Kleienkotzer

Willkommen

Mit dieser Homepage möchten wir Ihnen einen Einblick in unsere Mühle geben:

Auf den nächsten Seiten erfahren Sie alles über die Entstehung und Renovierung unserer Mühle, die Technik der Mühle, eine Bildergalerie und unsere Angebote, denn die "Vögeles Mühle" kann man auch für viele Arten von Anlässen mieten. Außerdem wollen wir auf die Geschichte der Mühlen von Anfang an eingehen, um die Schritte der Entwicklung und den letztendlichen Tod vieler Mühlen veranschaulichen zu können.

Klicken Sie sich nun einfach durch die nebenstehenden Links.

 

Das Neuste

 

 

 

 

 

 

 

 

In diesem Jahr kein Mühlenfest am Pfingstmontag!

 

Liebe Mühlenfreunde, liebe treue Festbesucher,

aus gesundheitlichen Gründen müssen wir in diesem Jahr auf unser traditionelles Mühlenfest am Pfingstmontag, den 16. Mai 2016  verzichten. Das bedauern wir sehr und bitten dafür um Ihr Verständnis.

Wir freuen uns darauf, Sie im nächsten Jahr wieder willkommen zu heißen. Vielleicht wollen Sie uns auch an einer der nächsten geplanten Veranstaltungen besuchen. Wir werden an dieser Stelle rechtzeitig darauf aufmerksam machen. Oder aber Sie kommen am 07. August 2016 zu uns zum Naturparkbrunch, zu dem Sie sich im Übrigen bereits jetzt schon unter Tel. 07832/5056  oder unter voegeles-muehle@freenet.de anmelden können.

Herzlichst

Familie Claus und Bärbel Vögele

 

Einen schönen Sommer 2016

wünschen wir Ihnen, liebe Gäste. Und wenn Sie einen Grund zum Feiern haben, dann melden Sie sich doch einfach bei uns. Wir freuen uns auf Sie!

Trommelkonzert mit Monika Einhaus und ihren Trommelgruppen am 4. Juli 2015

Ein ganz besonderes Konzert gab es am heißesten Tag des Jahres: Afrikanische Trommeln, Rhythmen und Lieder aus aller Welt stellten Monika Einhaus und ihre Trommelgruppen vor.

Den Gästen hat es gefallen und unsere kulinarischen Köstlichkeiten aus dem Glas mundeten hervorragend!

 

 

Naturparkbrunch am 03. August 2014

Das Wetter war unsicher. Deswegen verlagerten wir die Sitzplätze für den Brunch auf die überdachte Terrasse, ins Zwischen- und Dachgeschoss und auf den Balkon. Es ergab sich eine ganz eigene Atmosphäre:

Unsere Gäste haben unsere Spezialitäten genossen

und wir haben sie unter anderem so verwöhnt: